•   033 - 210 200
     

     

2-4 Tage Lieferzeit (nicht anwendbar)

 

Wir verwenden einen Drittanbieter, der die Informationen sicher speichert und sicherstellt, dass nur diejenigen empfangen werden, die auf die Informationen zugreifen müssen.

Parteien: Newheaven in Fristad AB 556651-0136

Personal Data Assistants

WGR Data AB, 556731-9602 (im Folgenden als persönlicher Datenassistent genannt)

und

Personuppgiftsansvarig

Unternehmen, Verband oder eine Organisation, die auf die WGR Data AB per E-Commerce-Plattform oder FSY Systeme vorgesehen abonniert. (im Folgenden als Person bezeichnet, die für personenbezogene Daten verantwortlich ist)

Definitionen

Verarbeitung personenbezogener Daten

Maßnahmen im Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten unabhängig von ihrer Form und Oberfläche genommen.

Personuppgiftsansvarig

Wer allein oder zusammen mit anderen Aufgaben und bestimmt, Mittel für die Behandlung von Daten.

Personal Data Assistants

Die Person, die personenbezogene Daten für den Controller für persönliche Daten verarbeitet.

Betrieb Lieferant

Der Betrieb Lieferanten von WGR Data AB der Server-Farm für den Betrieb von E-Commerce-Plattform und FSY-System verwendet.

 

Zweck

Der Zweck dieser Vereinbarung ist als Anlage der Zustimmung der WGR Data AB-Abonnement Bedingungen enthalten ist, um sicherzustellen, dass Personuppgiftsbiträdets Verarbeitung personenbezogener Daten für die Steuerung der persönlichen Rechnung ist in Übereinstimmung mit den Datenschutzanforderungen der Verordnung (Europäisches Parlament und der Rat zur EU 2016/679) und als in dieser Vereinbarung vereinbart.

Anleitung

Personal Data Assistant wird die Steuerung von personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit der Steuerung der persönlichen schriftlichen Anweisungen verarbeiten. Der Datenschutzbeauftragte darf personenbezogene Daten nicht für eigene Zwecke verarbeiten.

Für den Fall, dass der persönlichen Daten Assistent fehlt Anweisungen, wie er seine Verpflichtungen für erforderlich hält, ist unverzüglich die persönlichen Datenassistenten, durchzuführen, die Data Manager darüber informieren und warten auf Anweisungen.

Pflichten der persönlichen Datenangelegenheiten

Datenschutz Attorney verpflichtet sich, die aktuelle schwedische Recht auf persönliche Datenverarbeitung anzuwenden.

Persönliche Daten Assistent wird keine personenbezogenen Daten an Drittländer anders als nach der Verarbeitung der persönlichen vorheriger schriftlicher Zustimmung. Datenschutz Attorney verpflichtet sich persönliche Informationen an die innerhalb seiner eigenen Organisation offen zu legen, die den Zugang zu Informationen benötigen, um ihre Aufgaben zu erfüllen.

Persönliche Daten Assistent hat folgende Angaben keine persönlichen Daten oder andere Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten an Dritte nicht zur Steuerung der persönlichen vorherigen schriftlichen Zustimmung, sofern eine solche Offenlegung nicht gesetzlich vorgeschrieben werden.

Für den Fall, dass Behörden oder sonstige Dritte die Informationen aus dem persönlichen Datenassistent fordert die Verarbeitung personenbezogener Daten in Bezug auf personenbezogene Daten Assistent sein umgehend nach vorn eine solche Anforderung an die Datensteuerung. Personal Data Assistant, falls gewünscht, unterstützen personenbezogener Daten durch Dritte aufgefordert zu produzieren.

Personal Data Assistant ist nicht die persönliche Datenverarbeitung Verantwortlichen darstellen berechtigt oder Personuppgiftsansvarigs Namen gegenüber Dritten handeln, mit Ausnahme dessen, was in der „Kontakt“ angegebenen unten.

Sicherheit

Der Datenschutzbeauftragte trifft abgestimmte Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten.

Persönliche Daten Assistent bestätigt, dass seine Aktivitäten in allen Teilen in eine Weise verwaltet werden, die das Datenschutzgesetzes der Anforderungen für eine ausreichende Sicherheit gewährleistet. Datenschutz Attorney verpflichtet sich, die Entscheidungen der Regierung in Bezug auf Sicherheitsmaßnahmen für das persönliche Informationsmanagement zu erfüllen.

Persönliche Daten Assistent unterrichtet unverzüglich den Datenmanager, nach Entdeckung oder Verdacht eines nicht autorisierten Zugriff auf personenbezogene Daten.

Um sicherzustellen, dass die persönlichen Daten Assistent angemessene Vorsichtsmaßnahmen ergreift, um die notwendige Transparenz in Personuppgiftsbiträdets Operationen berechtigt Personuppgiftsansvarig wurden, Systeme und Datenmanagement. Persönliche Daten Assistent unverzüglich übernimmt die Steuerung von persönlichem Wunsch, die Bereitstellung von persönlichen Daten mit den Informationen von personenbezogenen Daten muss in der Lage sein, ihre Transparenz zu trainieren.

Subunternehmer

Der Personal Data Adviser ist nicht berechtigt, einen anderen Unterauftragnehmer als den Dienstleister zur Verarbeitung personenbezogener Daten für den Datenschutzbeauftragten ohne dessen Zustimmung zu verwenden.

Persönliche Daten Assistent wird bei Erhalt Zustimmung Bereitstellung personenbezogener Daten an Informationen sein, dass die Datenverarbeitung Verantwortlichen für erforderlich halten in Bezug auf den Subunternehmer, einschließlich, aber nicht beschränkt auf:

Name des Subunternehmers

Wo sich der Subunternehmer befindet

In welchem ​​Land der Subunternehmer personenbezogene Daten verarbeitet Persönliche Daten in

Welche Art von Service wird der Subunternehmer durchführen?

Nach Erhalt Zustimmung kann Personal Data Assistant als repräsentativ für Personuppgiftsansvarig einen Vertrag mit dem Anbieter von Unterlieferanten, persönlicher Datenassistenten für Personuppgiftsansvarig, gleiche Verpflichtungen wie in dieser persönlichen Datenassistenten Vereinbarung gezeigt.

Der Beauftragte für personenbezogene Daten übermittelt eine Kopie der im Namen des Datenschutzbeauftragten unterzeichneten Vereinbarung.

Der Datenschutzbeauftragte verpflichtet sich, den Administrator für persönliche Daten über Pläne zur Beendigung der Nutzung eines Subunternehmers zu informieren.

Kontakt

Bei Überschreitungen durch Dritte benennen die Parteien ihre für die Zusammenarbeit der Parteien zuständige Kontaktperson. Eine Änderung der Kontakt- oder Kontaktinformationen muss der anderen Partei schriftlich mitgeteilt werden.

Korrektur und Löschung von personenbezogenen Daten

Der Datenschutzbeauftragte verpflichtet sich, auf Anweisung des Datenschutzbeauftragten inkorrekte oder unvollständige personenbezogene Daten unverzüglich zu berichtigen.

Nach dem persönlichen Datenverarbeitung Verantwortlichen schriftlich angefordert Löschung personenbezogener Daten, verarbeiten persönliche Daten Assistent die personenbezogenen Daten im Rahmen des Löschvorgangs und verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von einhundertzwanzig (120) Tagen zu löschen.

Bei Beendigung des Vertrags gibt der Berater für persönliche Daten auf Anfrage des Datenschutzbeauftragten die personenbezogenen Daten zurück. Persönliche Daten Assistent bekommt der Beendigung Prozess der persönlichen Daten als Teil des Löschvorgangs und verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten unverzüglich zu löschen, aber nicht später als die Beendigung der Vereinbarung.

Zuordnung

Diese Vereinbarung darf nicht ohne die Zustimmung einer anderen Partei übertragen werden. Übertragungen bilden einen Anhang zu dieser Vereinbarung.

Begriff

Diese zusätzliche Vereinbarung gilt während der Zeit, in der die Verantwortlichkeit der persönlichen Daten ein Kunde von WGR Data AB ist. Jede Partei ist berechtigt, den Vertrag schriftlich zu kündigen. Bei Kündigung des Vertrages gilt eine Kündigungsfrist von drei (3) Monaten. Eine Partei ist berechtigt, diesen Vertrag zur sofortigen Kündigung des Geschäftspartners zu kündigen:

Schuldig Verletzung der Bestimmungen dieses Abkommens und nicht nach Erhalt der schriftlichen Aufforderung der anderen Partei Korrekturmaßnahmen innerhalb von dreißig (30) Tagen zu nehmen, oder

Insolvenz, Einleitung einer Verhandlung oder sonst Insolvenz.

Streitigkeiten und anwendbares Recht

Für den Vertrag gilt das schwedische Recht. Streitigkeiten, die sich aus der Vereinbarung ergeben, werden vom schwedischen Gericht abgeschlossen.

andere

Bei widersprüchlichen Informationen gilt die Abonnementvereinbarung vor diesem Anhang.

Änderungen oder Ergänzungen dieser Zusatzvereinbarung können gefolgt WGR Data AB werden, gegebenenfalls Informationen über sie in den zur Verfügung stehenden Informationskanäle wie Newsletter, Nachrichten auf Wikinggruppen.se auch Informationen Flächen in der E-Commerce-Plattform.

     

Produziert von:  Wikinggruppen